Hauptinhalt

 
   

Gold oder Silber?

 
 

Gold oder Silber?

Um das ersparte Vermögen in der momentanen Situation zu schützen und die Kaufkraft zu erhalten, sollten Kunden aus unserer Sicht die Anlageklasse Edelmetalle mit mindestens 15 bis 25 Prozent gewichten, davon 80 Prozent in Gold und 20 Prozent in Silber.

Gold ist als Investment nicht nur wegen des physischen Besitzes, sondern auch wegen seiner unkomplizierten Besteuerung beliebt. Ein Veräußerungsgewinn ist steuerfrei, wenn das Gold länger als ein Jahr in Ihrem Besitz war. Beim Kauf von gängigen Anlage-Goldbarren und -Münzen wird zudem keine Mehrwertsteuer fällig.

Wie effektiv Gold das Vermögen gegen Inflation schützen kann, zeigt ein Blick in die Vergangenheit. Wer im Römischen Reich vor gut 2.000 Jahren eine neue Toga plus Schuhe erwerben wollte, musste hierfür umgerechnet etwa eine Unze Gold auf den Tisch legen. In den 1920er-Jahren kostete ein maßgeschneiderter Anzug plus Schuhe ebenfalls umgerechnet etwa eine Unze Gold. Und heute? Ein maßgeschneiderter Anzug plus Schuhe kostet knapp 1.100 Euro – noch immer so viel wie eine Unze Gold.

Edelmetalle kaufen - berechnen Sie die richtige Menge

Silber wird mehr in der Industrie verbraucht als Gold und ist somit rezessionsanfälliger. Zudem unterliegt das Edelmetall höheren Schwankungen und beim Kauf wird Mehrwertsteuer fällig. Aber eine gewichtige Kennzahl spricht definitiv auch für Silber: die Gold-Silber-Ratio. Diese Kennzahl zeigt an, wie viele Feinunzen Silber man für eine Feinunze Gold kaufen kann. Anfang Dezember 2014 lag dieser Indikator bei 78 und damit auf dem höchsten Niveau seit über fünf Jahren. In den vergangenen zehn Jahren schwankte diese Kennziffer stets zwischen den Extremen 30 und 80. Häufig folgte auf eine hohe Gold-Silber-Ratio eine rasante Silberrallye. Es macht also definitiv Sinn, neben Gold auch Silber im Portfolio zu berücksichtigen.

Hier erfahren Sie zudem, wie Sie auch bei Weißmetallen wie Silber die Mehrwertsteuer ganz legal umgehen können.

 


Auf Twitter folgen:
pro aurum TV abonnieren:
 
 
pro aurum newsroom
pro aurum - Wiedmann Bibel
text
text
text
 
 
<script>