Hauptinhalt

 
   

pro aurum Magazin - Ausgabe 3/2017

 

pro aurum Magazin

01.12.17

pro aurum Magazin - Ausgabe 3/2017

Gold - Zeitloser Krisenschutz für die Ewigkeit

Trotz neuer Rekordwerte bei DAX und Dow sowie beim Newcomer Bitcoin vertrauen verunsicherte Anleger weiterhin auf die „fast schon magischen Kräfte“ des gelben Edelmetalls. Dieser Schutz scheint seit ewigen Zeiten zu funktionieren.


Edler Mix an interessanten Themen

Für die Winterausgabe unseres pro aurum Kundenmagazins möchten wir Sie nicht nur über edle Barren und Münzen aus der ganzen Welt informieren (ab Seite 12), sondern Ihnen gerne einen Teil unseres Fachwissens und unserer Expertise schenken. Den 150. Geburtstag von Kanada nehmen wir zum Beispiel zum Anlass, die Royal Canadian Mint in unserer Titelgeschichte gebührend vorzustellen und zu feiern. Sie  versorgt seit über 100 Jahren Anleger mit edlen Münzen und hat sich dabei den Ruf als Innovationsmotor redlich verdient (Seite 10–11). Außerdem erfahren Sie im Marktbericht ab Seite 4, was im Jahr 2017 die Goldmärkte bis dato stark bewegt hat. Des Weiteren bereichern  Interviews mit den beiden renommierten Anlageexperten Robert Halver (Seite 8–9) und Uwe Bergold (Seite 30–31) diese Ausgabe.

Auf Seite 24–25 möchten wir Sie zudem darüber auf dem Laufenden halten, was sich bei pro aurum 2017 alles getan hat. Zwei unserer insgesamt  sieben in Deutschland beheimateten Filialen feierten heuer ihren fünften Geburtstag: Hamburg und Stuttgart. Beide haben sich nicht nur als wichtiger Absatzkanal für Gold & Co. etabliert, sondern fungieren zugleich dank unzähliger Expertenvorträge als wichtiger Informationskanal. Passend zur Weihnachtszeit informieren wir Sie auf Seite 36–37 über die in drei Versionen erhältliche und aus jeweils 3.333 Bildern  bestehende „Wiedmann Bibel“ – schließlich bedeuten Gold und Geld nicht alles auf der Welt.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Ihr Mirko Schmidt  und Robert Hartmann


Lesen Sie das Magazin direkt hier als Blättermagazin. Klicken Sie auf das Cover oder laden Sie sich das Magazin als PDF herunter.

01.12.17
 
text
text
text

 

text
text
text